Bayern: 150 cm lange Königspython auf der Straße in Ingolstadt

INGOLSTADT (BAYERN): Nicht ganz alltäglicher Einsatz für die Feuerwehr Ingolstadt am 27. Juni 2015. Anwohner entdeckten am Samstagabend im Samhofer Weg eine Schlange. Das zirka 150 cm lange Tier befinde sich direkt auf der Fahrbahn wie es hieß.

Die alarmiere Polizeistreife rief schließlich die Feuerwehr zu Rate. Die Besatzung des Kleinalarmfahrzeuges konnte den Königspython schnell einfangen. Bereitwillig schlängelte er sich fast von alleine in die Transportkiste der Feuerwehrmänner. Bei dem Exemplar dürfte es sich um ein Jungtier handeln. Im ausgewachsenen Zustand werden diese ungiftigen Würgeschlangen gut zwei Meter lang.
Das offenbar seinem Besitzer entwischte Tier verbringt das Wochenende zunächst auf der Feuerwache in der Dreizehnerstraße. Danach wird der prächtige Python in die Obhut eines Zoos übergeben.

Berufsfeuerwehr Ingolstadt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.