Deutschland: Wohn-Schlafzimmer und Flur in Vollbrand: Mann schwer verletzt gerettet

DÜSSELDORF (DEUTSCHLAND): Bei einem Wohnungsbrand in Flingern in Düsseldorf wurde am 30. Juli 2015 ein 31-jähriger Mann schwer verletzt. Das Feuer war aus zunächst unklarer Ursache entstanden. Die Kriminalpolizei nahm die Ermittlungen zur Klärung der Brandursache auf. Es entstand ein Sachschaden von 40.000 Euro. Die Wohnung ist vorerst nicht mehr bewohnbar. Der Schwerverletzte kam mit dem Notarzt in die Universitätsklinik.

mehr lesen ...

Deutschland: Frau zündet sich in Seniorenheim Zigarette an: Frau gestorben, Pfleger leicht verletzt

DÜSSELDORF (DEUTSCHLAND): Eine Frau hat sich am Abend des 29. Juli 2015 beim Anzünden einer Zigarette im Flur eines Seniorenheimes unbeabsichtigt selber in Brand gesetzt und wurde dabei lebensgefährlich verletzt. Sie kam mit dem Notarzt in eine Spezialklinik mit Verbrennungsbetten. Ein zu Hilfe eilender Pfleger wurde nur leicht verletzt.

mehr lesen ...

Deutschland: Pferd verletzt sich bei Sturz aus fahrendem Anhänger – zweistündige Tunnelsperre

ESSEN (DEUTSCHLAND): Am Morgen des 30.07.2015, kurz vor 09:00 Uhr, wurde die Feuerwehr Essen zu einem Verkehrsunfall unter Beteiligung eines Pferdeanhängers im Tunnel der Schützenbahn alarmiert. Aus bisher ungeklärter Ursache öffnete sich während der Fahrt die vordere seitliche Tür des Anhängers, die für den Ausstieg von Personen gedacht ist.

mehr lesen ...