Nö: Brennender Container auf einem Fahrzeugabstellplatz (+Video)

SOLLENAU (NÖ): In den frühen Morgenstunden des 4. August 2015 um 3.53 Uhr erfolgte die Alarmierung der Mitglieder der Feuerwehr Sollenau zu einem vermeintlichen Autobrand auf einem Gewerbegelände an der alten B17 auf Höhe des ehem. Sägewerkes.

Wie sich beim Eintreffen am Einsatzort herausstellte, handelte es sich nicht um ein brennendes Auto, sondern um einen u.a. mit Holz gefüllten Abfallcontainer. Unverzüglich wurde unter umluftunabhängigen Atemschutz mittels HD-Rohr mit der Brandbekämpfung begonnen.

Ein Übergreifen der Flammen konnte verhindert werden. Abschließend wurde der Bereich noch mittels Wärmebildkamera kontrolliert Danach konnte die Mannschaft wieder ins Feuerwehrhaus einrücken und die Einsatzbereitschaft wiederherstellen.

FF Sollenau

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.