Oö: Hornissennest in Kamin führt zu Verrauchung in Wohnhaus

NEUHOFEN AN DER KREMS (OÖ): Alarmiert wurde die Feuewehr Neuhofen am Abend des 25. September 2015 zu einem Kaminbrand mit leichter Rauchentwicklung in die Dambachsiedlung.

Nach dem Eintreffen der ersten Einsatzkräfte wurde mittels Wärmebildkamera der Kamin kontrolliert. Mittels Be- und Entlüftungsgeät wurde der Brandrauch vom Dachboden ins Freie gesaugt. Ursache der Verrauchung war ein Hornissennest im Kamin. Nachdem der Rauchfangkehrer den Kamin gereinigt hatte, konnten die Einsatzkräfte wieder ins Feuerwehrhaus einrücken und die Einsatzbereitschaft wiederherstellen.

FF Neuhofen an der Krems

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.