Nö: Personenrettung nach Frontalkollision auf der B 34 bei Etsdorf

ETSDORF (NÖ): Am Dienstag, den 29.9.2015 wurde die Feuerwehr Etsdorf gemeinsam mit den Feuerwehren Hadersdorf und Walkersdorf mittels Sirene und SMS zu einem Verkehrsunfall mit einer eingeklemmten Person alarmiert. Auf der Bundesstraße 34 war zwischen der Kellergasse Etsdorf und dem Gewerbegebiet Walkersdorf – Höhe Würstelstand ein Auto auf die Gegenfahrbahn geraten und mit einem anderen Fahrzeug kollidiert.

Ein Fahrzeug wurde durch die Wucht des Aufpralls in den Straßengraben geschleudert. Die Lenkerin eines Pkw wurde in ihrem Fahrzeug eingeklemmt, mittels hydraulischen Rettungsgeräts aus ihrem Fahrzeug befreit und mit Verletzungen unbestimmten Grades mit dem Notarzthubschrauber Christophorus 2 ins Krankenhaus geflogen. Der Lenker des zweiten Fahrzeuges wurde von einem Rettungswagen ebenfalls mit Verletzungen unbestimmten Grades abtransportiert.

Die Bergung des Unfallfahrzeuges wurde von einem Unternehmen durchgeführt. Die Feuerwehren sicherten die Einsatzstelle bis zum Abtransport der Unfallfahrzeuge ab und reinigten die Fahrbahn.

Fotos: FF Etsdorf und Einsatzdoku.at

Freiw. Feuerwehr Etsdorf

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.