Stmk: Zwei Personen bei Zimmerbrand in Graz gerettet

GRAZ (STMK): Zu einem Zimmerbrand wurde die Grazer Berufsfeuerwehr am Abend des 28.12.2015 kurz vor 21.00 Uhr gerufen. Nahe der Eingangstür ist in einer Wohnung im Kalvariengürtel im ersten Obergeschoss aus bisher ungeklärter Ursache ein Brand ausgebrochen.

Das Stiegenhaus wurde dadurch massiv verraucht. Ein männlicher Erwachsener hat sich mit einem Kind auf einem Balkon im dritten Geschoss in Sicherheit gebracht. Während die Besatzung einer Löschgruppe nach gewaltsamem Öffnen der Wohnungstür unter schwerem Atemschutz den Löschangriff vornahm, führte die Besatzung des zweiten Löschfahrzeuges die Menschenrettung durch.

Der Brand konnte binnen weniger Minuten gelöscht und der gefährliche Brandrauch unter Einsatz eines Hochleitungslüfters beseitigt werden.  Die beiden geretteten Personen wurden in weiterer Folge dem Roten Kreuz übergeben. In der Brandwohnung wurden keine Personen vorgefunden. Die BF Graz stand mit 5 Fahrzeugen und 21 Mann im Einsatz.

Berufsfeuerwehr Graz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.