Deutschland: Brennender Papiercontainer beschäftigt die Feuerwehr

BAD FALLINGBOSTEL (DEUTSCHLAND): Am frühen Freitagabend, 1. Juli 2016, brannte gegen 18:00 Uhr bei einem Lebensmittelunternehmen im Industriegebiet von Bad Fallingbostel aus bisher unbekannter Ursache ein Großraumcontainer für gepresste Altkartonage.

Bei Ankunft der Betriebsfeuerwehr und der Freiwilligen Feuerwehr drang dichter Rauch aus dem geschlossenen Behältnis heraus. Die Feuerwehr öffnete den Container und nahm mit drei Rohren unter Atemschutz die Brandbekämpfung vor, es wurde auch Schaum eingesetzt. Mittels Radlader eines ortsansässigen Unternehmens wurde das Altpapier aus dem Container geholt und dann abgelöscht.

Das Löschwasser wurde auf dem Betriebsgelände aufgefangen. Mittels Wärmebildkamera wurden die Brandreste auf Glutnester überprüft. Es entstand kein Personen- oder Gebäudeschaden, auch war die Produktion von dem Vorfall nicht betroffen, da der Container auf dem Hof im Bereich des Lagers stand. Nach rund zwei Stunden war der Einsatz beendet. Die Polizei hat die Ursachenermittlung aufgenommen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.