Oö: Drei Verletzte bei Verkehrsunfall in Bad Ischl nahe der Feuerwache Reiterndorf

BAD ISCHL (OÖ): „Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person, Höhe Zeugstätte FW Reiterndorf“, so lautete die Einsatzmeldung, mit der um 16:29 Uhr des 23. Jänner 2016 die Feuerwache Reiterndorf sowie der freiwilligen Feuerwehren Bad Ischl und Pfandl von der OÖ Landeswarnzentrale mittels Funkmeldeempfänger alarmiert worden sind.

Auf der Perneckerstraße, nicht unweit der Zeugstätte der FW Reiterndorf, kollidierten in einer Engstellezwei Fahrzeuge frontal. Drei Fahrzeuginsassen wurden dabei unbestimmten Grades verletzt. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte der freiwilligen Feuerwehren waren die verletzten Personen bereits vom Roten Kreuz Bad Ischl ins LKH Bad Ischl abtransportiert.
Die Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehren banden die ausgetretenen Betriebsflüssigkeiten mittels Ölbindemittel und säuberten die Unfallstelle. Anschließend wurde ein Unfallfahrzeug von einem verständigten Abschleppunternehmen abtransportiert. Das andere Fahrzeug wurde auf einem sich in der Nähe befindlichen Parkplatz abgestellt

Bad Ischler Feuerwehren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.