Ktn: Feuer im Mischfutterwerk im Lagerhaus in Klagenfurt

KLAGENFURT (KTN): Ein Brandmelderalarm ließ die Berufsfeuerwehr Klagenfurt am 16. September 2016 um 04.41 Uhr ins Mischfutterwerk ins Lagerhaus ausrücken. Bei Eintreffen haben bereits mehrere Brandmelderschleifen im Bereich des Silo1 angesprochen. Starke Rauchentwicklung war bereits am Südring wahrnehmbar.

Untersuchung des Silo 1 → Brand in der angebauten Halle West lokalisiert. Brand eines Trocknungsofen für Soja- und Sonnenblumenkerne. Das Feuer hat bereits auf die Dachkonstruktion übergegriffen. Laut Auskunft von Mitarbeitern des Lagerhauses war der Ofen mit ca. 3.000 kg Kernen beschickt.
Brand des Ofens und der innenliegenden Dachkonstruktion mit je einem C-Rohr von Berufsfeuerwehr und Hauptwache der freiw. Feuerwehr bekämpft. Parallel Außenangriff über die Drehleiter am Dach der Halle West. Der Bereich der durchgebrannten Dachluke und die Bauanschlußfugen zum Silo wurde mit Trennsäge geöffnet und gelöscht. Für die Nachlöscharbeiten und das Ausräumen des Ofens wurden von Mitarbeitern des Lagerhauses Blechteile des Ofen abmontiert. Restliches Futtermittel mussten aus dem Ofen geschaufelt und abgelöscht werden.
Die Wasserversorgung erfolgte über zwei Hydranten durch die FF St. Ruprecht und die FF Viktring.

Berufsfeuerwehr Klagenfurt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.