Stmk: Brand auf einer Dachterrasse in Graz Jakomini

GRAZ (STMK): Am Freitagnachmittag, 16. September 2016, wurde die Berufsfeuerwehr Graz zu einem Zimmerbrand in einem Mehrparteienhaus nach Graz Jakomini alarmiert. Nach der Erkundung konnte ein Brand, welcher nur über einen Innenhof einsehbar war, auf einer Dachterrasse festgestellt werden.

Der Brand konnte rasch mit einem C-Rohr über einen darunterliegenden Balkon sowie durch die Vornahme eines C-Rohres von einer Drehleiter eingedämmt werden. Da der direkte Zugang zur Dachterrasse nicht möglich war, musste mittels einer Hakenleiter auf die betroffene Terrasse aufgestiegen werden, um den Brand endgültig zu löschen.

Bei diesem Brand wurde niemand verletzt. Der durch den Brand entstandene Schaden wird auf ca. 5.000 € geschätzt. Die Brandursache ist Gegenstand von Ermittlungen. Die Berufsfeuerwehr Graz stand unter der Einsatzleitung von Gernot Eisenberger mit fünf Fahrzeugen und 21 Mann im Einsatz.

Einsatzleiter Gernot Eisenberger: „Durch den raschen Einsatz der Grazer Berufsfeuerwehr konnte eine Brandausbreitung auf den Dachstuhl sowie eine Gefährdung der Hausbewohner verhindert werden.“

Berufsfeuerwehr Graz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.