Oö: Herbstübung in einem Produktionsbetrieb für Futtermittel

STEYREGG (OÖ): Am 23. September 2016 fand für die Kameraden der Feuerwehr Steyregg die diesjährige Herbstübung bei der Fa. Delacon statt. Um 14.30 Uhr trafen sich die Kameraden im Feuerwehrhaus. Bei der Vorbesprechung wurde ihnen von BI Wöckinger Karl mitgeteilt, dass es sich um einen Brandmeldealarm bei der Firma Delacon handeln wird.

Per „Stiller Alarmierung“ begann  um 15.00 Uhr die Übung, am Einsatzort angekommen wurde Einsatzleiter BI Breuer Rudolf schon vom Brandschutzbeauftragten erwartet. Nach kurzer Lagererkundung teilte er seinen beiden Gruppenkommandanten mit welche Aufgaben sie zu bewältigen haben.

Die TLF-A Besatzung übernahm zwei Menschenrettungen. Eine Person war unter einem Paletten-Silo eingeklemmt und eine weitere Person befand sich auf einem Silo, von dem sie aufgrund einer Verletzung nicht selbstständig herabklettern konnte. Desweitern musste ein Atemschutztrupp mit Schutzstufe 2 ein undicht gewordenes Fass mit einer chemischen Flüssigkeit umpumpen.

Dem RLF-A wurden eine Menschenrettung und die Brandbekämpfung hinter der Produktionshalle zugeteilt, dafür wurde eine Zubringerleitung vom Hydranten aufgebaut.  Ebenso stellten sie einen Schaumangriffstrupp bereit, um im Ernstfall die Chemische Flüssigkeit bei Entzündung sofort zu löschen.

Nach der Übungsnachbesprechung wurden wir noch von der Firma Delacon mit heißem Leberkäse und Getränken versorgt. Die Feuerwehr Steyregg möchte sich hierfür bei HBI Rachinger Manfred und BI Wöckinger Karl für die Organisation und Durchführung dieser Herbstübung bedanken! Ebenso bedankt sich die Feuerwehr bei der Firma Delacon für die Bereitstellung des Geländes und der Verköstigung!

FF Steyregg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.