Stmk: Wohnwagenanhänger bei Unfall auf der A9 bei St. Michael schwer ramponiert

ST. MICHAEL (STMK): Am 1. Oktober 2016 wurde die Freiwillige Feuerwehr St. Michael in der Obersteiermark um 19:55 Uhr zu einem Verkehrsunfall mit einer eingeklemmten Person auf die A9 alarmiert.

Ca. einen Kilometer nach der Gleinalmtunnel Mautstation auf der A9 in Fahrtrichtung Slowenien kam es zu einem Auffahrunfall zwischen einem PKW und einem Wohnwagenanhänger, der bei dem Unfall schwer zerstört wurde. Bei der Ankunft der Feuerwehr wurde festgestellt, dass sich keine Personen mehr in den verunfallten Fahrzeugen befanden. Diese konnten die Fahrzeuge selbstständig verlassen und wurden vom alarmierten Roten Kreuz erstversorgt.
Die Teile des Wohnwagenanhängers wurden durch den Aufprall über die gesamte Fahrbahn verstreut. Nach Erkundung der Lage, Absicherung der Unfallstellt und Aufbau eines provisorischen Brandschutzes, wurde die Fahrbahn wieder für den Verkehr freigemacht. Bei dem Unfall wurde keine der beteiligten Personen verletzt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.