Nö: Anhänger-Bergung in St. Pölten

ST. PÖLTEN (NÖ): Die Feuerwehr St. Pölten – Stadt musste am 24. Oktober 2016 zu einer Bergung auf dem Gelände der ÖBB-Hauptwerkstätte ausrücken. Ein schweres Stromaggregat, welches auf einen Zweiachsanhänger aufgebaut war, hatte sich in einer Wiese festgefahren und leicht eingegraben.

Zuerst rückte das schwere Rüstfahrzeug aus – es stellte sich allerdings schnell heraus, dass für die Bergung des Aggregats der Einsatz des Kranfahrzeuges samt Kran-Begleit ebenfalls notwendig war. Mithilfe der Seilwinde des Kranes sowie der Schubkraft des Rüstfahrzeuges konnte der schwere Anhänger schließlich aus der Wiese geborgen werden.

Freiw. Feuerwehr der Stadt St. Pölten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.