Stmk: Zimmerbrand in Graz-St. Leonhard durch Feuerungsanlage ausgelöst

GRAZ (STMK): Am 25. Oktober 2016 wurde die Berufsfeuerwehr Graz, in den frühen Abendstunden zu einem Zimmerbrand alarmiert. In einer Wohnung in einem Mehrparteienhaus ist zu einem Brand von einer Feuerungsstätte gekommen.

Der Brand hat sofort auf die angrenzenden Einrichtungsgegenstände übergegriffen. Eine Person welche sich zum Zeitpunkt des Brandausbruches in der Wohnung befand, konnte sich selbständig in Sicherheit bringen. Der Brand in der Wohnung – im Parterre – konnte mit einem C-Rohr rasch gelöscht werden. Der toxische Brandrauch wurde mit zwei Hochleistungslüftern aus der Wohnung entfern.

Die Berufsfeuerwehr Graz stand unter der Einsatzleitung von Ing. Martin Trampusch mit fünf Fahrzeugen und 20 Mann im Einsatz. Einsatzleiter Ing. Martin Trampusch: „Vorbildlich hat der flüchtende nach seiner Flucht, die Zugangstür zu der Brandwohnung wieder geschlossen. Dadurch wurde die Ausbreitung der toxischen Brandgase im Treppenhaus verhindert.“

BF Graz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.