Stmk: Feuerwehrleute in zivil halten Zimmerbrand in Wagna in Schach

WAGNA (STMK): Am 29.12.2016 wurden die Feuerwehren Wagna und Leitring um 09.07 Uhr zu einem Zimmerbrand auf der Hauptstraße in Wagna gerufen. Zwei Kameraden in Zivil, sie waren zur Sammeltätigkeiten mit einem Feuerwehrfahrzeug ausgerückt, machten sich sofort auf den Weg zum nahe gelegenen Zimmerbrand.

Bis zum Eintreffen der Feuerwehren und deren Atemschutztrupps konnte eine Ausbreitung auf das Stiegenhaus bzw. weitere Wohnungen mittels Feuerlöscher verhindert werden. Ein Atemschutztrupp der Feuerwehr Wagna löschte mittels Hochdruck-Rohr letztendlich den Brand zur Gänze. Verletzt wurde niemand.
Durch den Brand und dem heißen Rauch wurde die betroffene Wohnung schwer beschädigt. Im Anschluss wurden alle Glutnester beseitigt und die Räume rauchfrei gemacht. Die Feuerwehr stellte noch bis 14.30Uhr eine Brandwache.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.