Nö: Reisebus blieb vor Feuerwehrhaus hängen

PENK-ALTENDORF (NÖ): Ein Reisebus beschäftigte in den Morgenstunden des 9. Jänner 2017 die Freiw. Feuerwehr Penk-Altendorf. Nach einem missglückten Wendemanöver vor den Toren des Feuerwehrhauses blieb ein Autobus auf der schneeglatten Straße hängen.

Die Feuerwehrleute halfen den Busfahrer. Für die Dauer der Bergungsarbeiten war die Straße gesperrt. Nach rund einer Stunde wurde die Fahrbahn wieder freigegeben.         

Freiw. Feuerwehr Penk-Altendorf

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.