Oö: Zwei Fahrzeugbergungen der Feuerwehr Ohlsdorf am 15.1.2017 (+Videos)

OHLSDORF (OÖ): Am Sonntag, 15. Jänner 2017, wurde um 10:43 Uhr die FF Ohlsdorf zu einer Fahrzeugbergung alarmiert. Im Bereich Weinberg rutschte eine Fahrzeuglenkerin von der L1303 auf der Schneefahrbahn von der Straße und landete daraufhin im angrenzenden Feld.

Seitens der FF Ohlsdorf wurde die Landesstraße kurzfristig während der Bergungsarbeiten gesperrt.
Mit Hilfe der Seilwinde wurde das Fahrzeug rasch geborgen. Am Fahrzeug entstand kein Sachschaden. Nach der Freigabe der Straße war der Einsatz beendet und die Einsatzkräfte konnten abrücken.

Zweiter Einsatz am Sonntag – PKW Bergung aus einer Regenrinne in Ohlsdorf
Zur zweiten Fahrzeugbergung wurde die Feuerwehr Ohlsdorf am Sonntag, 15. Jänner 2017, um 13:03 Uhr in die Maxwaldstraße alarmiert. Ein PKW kam auf einem Parkplatz aufgrund der Schneefahrbahn ins Rutschen und blieb mit dem Fahrzeug in einer Regenrinne hängen.
Zahlreiche eigene Versuche des Lenkers und Freunde schlugen fehl, worauf die FF Ohlsdorf zur Hilfeleistung alarmiert wurde. Zuerst wurde das Fahrzeug gegen weiteres Abrutschen gesichert. Danach wurde mit den Hebekissen das Fahrzeug soweit angehoben und die Räder mit Hölzern untergebaut, damit dies wieder auf Höhe des Parkplatzes gelang.
Mit der Seilwinde wurde das Fahrzeug danach aus der Rinne gezogen. Im Anschluss wurde der Parkplatz bzw. der Stellplatz mittels Schaufeln vom Schnee und Eis befreit.
Um 13:40 Uhr war der Einsatz beendet und die "zweite" Einsatzbereitschaft an diesem Sonntag wurde hergestellt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.