Schweiz: Brand zerstörte Depot der Familiengarten-Genossenschaft Paradies in Oberwil

OBERWIL (SCHWEIZ): Am Sonntag, 15. Januar 2017, kurz vor 21:00 Uhr, brannte im Schrebergartenareal „Paradies“ das freistehende Depot der Familiengarten-Genossenschaft Paradies. Personen wurden keine verletzt.

Um 20:51 Uhr, ging bei der Einsatzleitzentrale der Polizei Basel-Landschaft die Meldung über ein brennendes Gartenhaus an der Allschwilerstraße in Oberwil ein. Die Feuerwehr Oberwil rückte umgehend an den Brandort aus und hatte die Lage rasch unter Kontrolle. Das Depot wurde durch das Feuer stark beschädigt.

Die Brandursache ist unklar und Gegenstand von Ermittlungen. Vor Ort im Einsatz standen die Feuerwehr Oberwil, die Sanität Falk Käch AG wurde vorsorglich aufgeboten sowie die Polizei Basel-Landschaft. Das Feuerwehrinspektorat Basel-Landschaft wurde sachdienlich informiert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.