Deutschland: Brennt Carport – Feuer droht in Bomlitz überzugreifen

BOMLITZ, HEIDEKREIS (DEUTSCHLAND): Zu Mittag des 21.04.2016 wurde die Freiwillige Feuerwehr Bomlitz um 11:31 Uhr mit dem Stichwort „Feuer 2 – Brennt Carport an Gebäude“ nach Bomlitz in den Lindenring alarmiert. Bereits auf der Anfahrt konnten die Einsatzkräfte eine deutliche Rauchsäule wahrnehmen.

Als die ersten beiden Fahrzeuge eintrafen, stand ein Geräteschuppen mit angrenzendem Carport in Vollbrand  und das Feuer drohte auf ein direkt angrenzendes Holzwohnhaus und eine Terrassenüberdachung überzugreifen. Am Wohnhaus waren bereits erste Scheiben geplatzt und der Lack hatte bereits deutlich Blasen geschlagen. Als Erstmaßnahme wurde eine Riegelstellung zu den benachbarten Objekten vorgenommen. Nachdem die Brandausbreitung gestoppt war, begannen die Löschmaßnahmen am eigentlichen Brandherd. Die kompletten Arbeiten wurden unter Atemschutz durchgeführt.
 
Nach circa 1,5 Stunden konnte „Feuer aus“ gemeldet werden. Im Einsatz waren 15 Einsatzkräfte mit 3 Fahrzeugen. Weitere Einsatzkräfte standen am Gerätehaus in Bereitschaft, brauchten aber nicht mehr einzugreifen. Zur Eigensicherung war ein Rettungswagen des Deutschen Roten Kreuzes vor Ort.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.