Oö: Eingeschlossene Person nach Pkw-Lkw-Unfall auf der B 145 in Vöcklabruck

VÖCKLABRUCK (OÖ): Die FF Vöcklabruck wurde zu Mittag des 10. März 2017 zu einem Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person auf die B145 gerufen. Ein Pkw und ein Lkw kollidierten im Kreuzungsbereich mit der Peter Anich Straße.

Aufgrund der starken Deformierung des Fahrzeugs konnte die verletzte Person vorerst nicht aus dem Auto befreit werden. Durch die Einsatzgruppe der FF Vöcklabruck wurde die Fahrertüre mittels hydraulischen Rettungsgerät geöffnet und dem Notarzt der Zugang ermöglicht. Nach der Menschenrettung und der Unfallaufnahme durch die Polizei verbrachte die Einsatzmannschaft die Unfallfahrzeuge von der Fahrbahn und reinigte die Unfallstelle.

Freiw. Feuerwehr Vöcklabruck

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.