Wien: Voll beladener Lkw kippt auf Baustelle um

WIEN, 22. BEZIRK: Beim Abladen von einigen Kubikmetern Sand auf einer Baustelle in Wien-Donaustadt ist ein Lkw am späten Vormittag des 10. März 2017 auf weichem Untergrund umgekippt und auf der Fahrerseite zu liegen gekommen.

Zunächst mussten die alarmierten Feuerwehrleute den Sand aus der Mulde schaufeln, ein Bagger auf der Baustelle half dabei. Dann wurde der Lkw mithilfe von Ketten und Stahlseilen, die an der Mulde befestigt wurden, mit dem Kran des Feuerwehr-Spezialfahrzeuges für Lkw-Bergungen aufgerichtet. Der Lkw wurde auf der Baustelle abgestellt, ausgeflossenes Öl und ausgeflossener Diesel wurden entfernt. Verletzt wurde bei dem Unfall niemand.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.