Oö: 50 kg Fleisch bei Brand einer Selche in Reichraming vernichtet

REICHRAMING (OÖ): Die Freiwillige Feuerwehr Reichraming und Losenstein wurden um 14.12 Uhr des 19. April 2017 zu einem Selchbrand 7in Reichraming alarmiert. Nach der Lageerkundung durch OBI Sulzner Wolfgang wurde mit einem Innenangriff mit schwerem Atemschutz durch Trupps der Feuerwehren mit der Brandbekämpfung begonnen.

Ein Atemschutztrupp konnte mit einem Hochdruckrohr den Brand relativ rasch löschen, ein Atemschutztrupp begann dazwischen mit der Wärmebildkamera nach Glutnestern zu Suchen. Mit einem Hochdrucklüfter wurde der verrauchte Heizraum vom Rauch befreit. Ein größerer Schaden konnte durch das Eingreifen der Feuerwehren verhindert werden. Der Totalschaden des Selchkastens sowie des darin befindlichen ca. 50 kg verbrannten Fleisches konnte allerdings nicht verhindert werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.