Stmk: Pkw beinahe abgestürzt → Auto verkeilt sich in Leitschiene

FOHNSDORF (STMK): Ein Verkehrsunfall endete am Donnerstagabend, 27. April 2017, im Fohnsdorfer Ortsteil Wasendorf glimpflich. Gegen 18:20 Uhr kam eine Fahrerin auf der Landstraße 535 von der regennassen Fahrbahn ab und prallte gegen die Streckenbegrenzung. Glück im Unglück für die Lenkerin, das Fahrzeug stürzte nicht über die Böschung in den Pölsbach, sondern verkeilte sich in den Leitschienen.

Die angerückte Feuerwehr Fohnsdorf, unter Leitung von Kommandantstellvertreter Uwe Wintschnig, sicherte die Unfallstelle ab, errichtete einen Brandschutz und sicherte das Auto gegen den Absturz. Ein Abschleppunternehmen barg mittels Kran das fahruntüchtige Fahrzeug. Erfreulicherweise blieb die Fahrerin bei diesem Zwischenfall unverletzt. Um 19:30 Uhr beendete die Feuerwehr, die mit vier Fahrzeugen und 16 Kräften vor Ort war, die Hilfeleistung.

Freiw. Feuerwehr Fohnsdorf

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.