Bgld: Pkw prallt gegen einen Strommasten

RIEDLINGSDORF (BGLD): Am frühen Montagabend, den 19. Juni 2017, prallte ein Kleinwagen aus ungeklärter Ursache gegen einen Strommasten vor einem Betriebsgelände.

Ein Strommasten wurde bei dem Unfall schwer beschädigt und drohte umzustürzen. Durch das rasche Handeln der Einsatzkräfte konnte Schlimmeres verhindert werden. Die beiden Insassen des Pkws wurden mit Verletzungen unbestimmten Grades in das Krankenhaus Oberwart eingeliefert.

Die Feuerwehr Riedlingsdorf rückte mit 12 Mann und drei Fahrzeugen zum Unfallort aus. Nach kurzer Zeit konnte der Brandschutz hergestellt und das verunfallte Fahrzeug geborgen werden. Die Ortsfeuerwehr Riedlingsdorf bedankt sich bei der Landessicherheitszentrale, der Rettung, der Polizei und der Energie Burgenland für die gute Zusammenarbeit.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.