Sbg: 32 von 37 Flachgauer Wehren in der Nacht auf 19. August 2017 im Sturmeinsatz

BEZIRK FLACHGAU (SBG): Sturmtief ,,Thomas,, wütete am 18. August 2017 gegen 22:00 Uhr im gesamten Flachgau. Aufgrund massiver Windböen wurden Bäume umgerissen, Dächer abgedeckt, Bäume fielen auf Stromleitungen und Fahrzeuge und Gegenstände wurden durch die Luft geschleudert und beschädigten Fahrzeuge.

In weiterer Folge wurden bis zum 19.08.2017 – 13:00 Uhr insgesamt 32 von 37 Flachgauer Feuerwehren mit deren Löschzügen alarmiert. Teilweise fiel in Ortschaften für mehrere Minuten der Strom aus, da Bäume in Oberleitungen fielen. Diese Stromausfälle konnten aber rasch behoben werden.
Zu Beseitigung der Schäden und Abarbeitung der 242 Einsatzstellen waren in etwa 900  Feuerwehrmänner und Frauen im Einsatz. Die Bezirks Alarm- und Warnzentrale Flachgau wurde für die Koordinierung und Untersützung der Landes Alarm- und Warnzentrale besetzt.
Am Nachmittag des 19. August 2017 waren die meisten Einsatzstellen abgearbeitet, es standen nur mehr vereinzelt Feuerwehren im Einsatz, um einzelne Bäume zu entfernen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.