Nö: B4-Großbrand-Einsatzübung bei Fa. Sachseneder in Grafenwörth

GRAFENWÖRTH (NÖ): Die Geschäfte blühen im Grafenwörther Gewerbepark, vor wenigen Jahren siedelte sich auch der holzverarbeitende Betrieb „Sachseneder“ hier an, um alle Standorte in Österreich zu zentralisieren. Trotz des vorbildlichen vorbeugenden Brandschutzes am Gelände bilden die gewaltigen Lagermengen an Holz jedoch ein grundlegendes Brandrisiko, welches Annahme der Großeinsatzübung am 30.09.2017 war.

mehr lesen ...

Deutschland: 10. Skyrun der Düsseldorfer Feuerwehr → Finalteilnehmer meisterten 4.000 Stufen!

DÜSSELDORF (DEUTSCHLAND): Beim 10. Skykun der Feuerwehrsportvereinigung Düsseldorf am 30. September 2017 flossen nicht nur viele Liter Regenwasser am ARAG-Tower hinunter. Die 400 Teilnehmer verloren in ihrer Schutzkleidung sicherlich auch viele Liter Schweiß auf dem Weg bis in die 25. Etage.

mehr lesen ...

Nö: Nassbewerb Abschnitt Kirchberg 2017 in Kirchberg an der Raab

KIRCHBERG AN DER RAAB (NÖ): Am 29.09.2017 fand der heurige Nassbewerb vom Abschnitt 5 in Kirchberg an der Raab statt. Auch heuer fanden sich wieder alle Freiwilligen Feuerwehr vom Abschnitt Kirchberg zum Nassbewerb am Sportplatz der Schule in Kirchberg an der Raab ein. Insgesamt fanden 13 Durchgänge in den Disziplinen Bronze und Silber statt, in denen es galt mit Hilfe des Wassertrupps eine Saugleitung zu legen, wobei der Angriffstrupp zwei Kegeln mit dem Strahlrohr zu Fall bringen musste.

mehr lesen ...

Oö: Erdkontamination durch vermutlich 40 Jahre alte Bitumenfässer in Bach in Hörsching

HÖRSCHING (OÖ): Langwierig gestaltete sich am Freitag, 29. September 2017, ein Umwelteinsatz der Feuerwehr im Bereich des Mühlbachs in Hörsching (Bezirk Linz-Land). Aufgrund des tiefen Wasserstands durch die sogenannte “Mühlbachabkehr” kamen alte Fässer im Uferbereich des Mühlbachs zum Vorschein, aus welchen bereits teilweise eine zähflüssige Substanz ausgetreten war.

mehr lesen ...

Deutschland: Windradflügel durchbohrt Lkw-Fahrerkabine

REGESBOSTEL (DEUTSCHLAND): Am frühen Donnerstagmorgen, 28. September 2017, kam es an der A 1 auf dem Autobahnrastplatz “Stellheide” in Richtung Bremen zu einem schweren Verkehrsunfall. Der 56-jährige Fahrer eine Sattelzuges aus dem Landkreis Osterholz-Scharmbeck fuhr gegen 5.50 Uhr auf den Rastplatz, um dort vermutlich seine Ruhezeit einzulegen.

mehr lesen ...