Deutschland: Feuer im Müllbunker

INGOLSTADT (DEUTSCHLAND): Kurz nach 09.00 Uhr des 23. November 2017 brach im Abkippbereich eines Müllbunkers in der Müllverwertungsanlage MVA in Ingolstadt ein Feuer aus. Bei Eintreffen der Berufsfeuerwehr Ingolstadt wurden wir durch Mitarbeiter in die Lage eingewiesen und unterstützen umgehend die bereits eingeleiteten Löschmaßnahmen.

Ein Trupp unter Atemschutz brachte eine Wärmebildkamera in Stellung gebracht. Die dadurch ermöglichte Bildübertragung der Wärmebildkamera in die Krankanzel erleichterte die Brandbekämpfung erheblich. Über den Monitor konnten die stationären Löscheinrichtungen zielgerichtet eingesetzt werden. Der Brand war dadurch schnell unter Kontrolle. Die Freiwillige Feuerwehr Mailing löschte mit einem handgeführten Rohr von außen. Ein Trupp der Berufsfeuerwehr löschte im Innenbereich und bediente die Wärmebildkamera. Die Nachlöscharbeiten dauerten noch eine Weile an, da mit dem Müllgreifer noch tieferliegende Glutnester freigelegt werden mussten. Gegen 11.00 Uhr waren die Maßnahmen der Feuerwehr abgeschlossen. Verletzt wurde niemand. Im Einsatz waren die Feuerwehr Mailing, die Berufsfeuerwehr und die Feuerwehr Stadtmitte die währenddessen die Einsatzbereitschaft in der Wache sicherstellte.

Berufsfeuerwehr Ingolstadt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.