Oö: Zwei Leichtverletzte und Stau nach Auffahrunfall auf Wiener Straße in Marchtrenk

MARCHTRENK (OÖ): Ein Auffahrunfall sorgte Freitagnachmittag, 24. November 2017, für erhebliche Verkehrsbehinderungen in Marchtrenk (Bezirk Wels-Land). Zwei Personen wurde vom Rettungsdienst versorgt.

Der Unfall ereignete sich auf der Wiener Straße unmittelbar vor der Kreuzung mit der Schafwiesen- und Sparstraße in Marchtrenk. Ein Pkw-Lenker hat ersten Informationen zufolge vor ihm einen Pkw übersehen und fuhr auf das Fahrzeug auf. Der Autofahrer sowie die Lenkerin des vorderen Fahrzeuges wurden mit der Rettung zur Kontrolle ins Klinikum Wels eingeliefert. Die Feuerwehr band ausgelaufene Betreibsmittel, sicherte die Unfallstelle ab und unterstützte das Abschleppunternehmen bei der Fahrzeugbergung.
Die Wiener Straße war in Fahrtrichtung Linz nur einspurig befahrbar, ein langer Rückstau vor der Unfallstelle war die Folge.

Laumat.at

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.