Nö: Katze in Laa an der Thaya per Teleskopmastbühne vom Dach geholt

LAA AN DER THAYA (NÖ): Am 09.03.2018 um 06:55 Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr Laa an der Thaya zu einer Tierrettung alarmiert. Seit dem 08.03.2018 saß die Katze Felix auf dem Dach eines Wohnhauses fest. Felix gelangte über einen Baum auf das Dach und konnte über diesen nicht mehr hinunterklettern.

Die Katze konnte in der Dachrinne gesichtet werden. Mit der Steckleiter wurde nun versucht, zu Felix zu gelangen, ihn zu ergreifen und vom Dach zu retten. Bei Annäherung ergriff Felix jedoch die Flucht und lief die Dachrinne entlang auf die andere Seite des Daches.
Anschließend wurde mit Hilfe der der Teleskopmastbühne (TB 23-12) versucht, in die Nähe von Felix zu gelangen. Beim Betreten des Daches ergriff Felix abermals die Flucht. Offensichtlich wollte sich Felix von den Feuerwehrleuten nicht einfangen lassen. Als letzte Option, um Felix vom Dach zu retten, wurde in Erwägung gezogen, dass man die Katzenbesitzerin mit der TB 23-12 in die Nähe von Felix bringt. Die Katzenbesitzerin konnte mit einigen Leckerlies ihren Felix anlocken und ergreifen. Unbeschadet von dem nächtlichen Ausflug aufs Dach konnte Felix wohlbehütet in den Armen ihres Frauchens vom Dach gerettet werden.

Freiw. Feuerwehr Laa an der Thaya

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.