Stmk: Anhänger samt Pferd verloren und in Bach gestürzt

LUDERSDORF-WILFERSDORF (STMK): Aus bisher ungeklärter Ursache hat sich am 19. April 2018 bei einem Pkw mit Pferdeanhänger, (er war auf einer Gemeindestraße im Ortsteil Kötschmanngraben der Gemeinde Ludersdorf-Wilfersdorf unterwegs), in dem sich ein ausgewachsenes Pferd befand, der Anhänger vom Zugfahrzeug gelöst. In Folge dessen ist der Tieranhänger samt Pferd in einen angrenzenden Bach gestürzt.

Die Feuerwehren Ludersdorf und Gleisdorf sicherten den Anhänger, stellten ihn gerade und retteten gemeinsam mit dem Bereichsveterinärmediziner Mag. Johannes Kalcher das verunglückte Pferd.
Das Tier hatte großes Glück im Unglück und kam mit leichteren Verletzungen davon. Anschließend wurde der Anhänger geborgen. Menschen kamen bei dem Unfall nicht zu Schaden.

Eingesetzte Kräfte: FF Ludersdorf mit RLFA und RLFA und 11 Mann, FF Gleisdorf mit 2 Fahrzeugen und 6 Mann, Polizei.

Bereichsfeuerwehrverband Weiz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.