Oö: Fahrzeugseitenlage nach Verkehrsunfall in Hinterstoder

HINTERSTODER (OÖ): Zu Aufräumarbeiten nach einem Verkehrsunfall auf der L552 wurde die Feuerwehr Hinterstoder am 8. November 2019 um 12.04 Uhr von der Polizei Windischgarsten alarmiert.

Zu Mittag schrillen die Pager der Einsatzkräfte der Feuerwehr Hinterstoder. Das Einsatzstichwort lautet „Verkehrsunfall Aufräumarbeiten“ auf der Stodertal Landesstraße L552 im Ortsteil Tambergau.

Bei der Erkundung durch den Einsatzleiter Brandinspektor Peter Schoisswohl jun. konnte folgende Lage festgestellt werden. Ein Fahrzeuglenker war mit seinem Fahrzeug aus unbekannter Ursache von der Fahrbahn abgekommen. Das Fahrzeug kam dabei auf der Fahrerseite zu liegen. Der Fahrer wurde bereits durch den Gemeindearzt, welcher auch zufälligerweise an der Unfallstelle vorbeikam, erstversorgt.

Unter Zuhilfenahme eines Radladers eines angrenzenden landwirtschaftlichen Betriebes wurde das Fahrzeug wieder auf die Räder gestellt. Nach dem Verbringen von der Fahrbahn wurde der Pkw gesichert abgestellt. Die Einsatzkräfte banden noch auslaufende Betriebsstoffe und reinigten die Fahrbahn.

Während der Bergungsarbeiten wurde der Verkehr wechselweise an der Unfallstelle vorbeigeleitet. Die Polizei Windischgarsten führte die Unfallaufnahme durch.

Nach ungefähr einer Stunde konnten die Arbeiten beendet werden und die Feuerwehrleute wieder in die Einsatzzentrale einrücken.

FF Hinterstoder

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.