Oö: Personenrettung nach schwerem Forstunfall in Atzbach

ATZBACH (OÖ): Feuerwehr, Rettungsdienst, Notarzt und die Polizei standen Donnerstagvormittag, den 9. Jänner 2020, nach einem schweren Forstunfall in Atzbach (Bezirk Vöcklabruck) im Einsatz.

In einem Waldstück in der Ortschaft Weigensam hat sich am Vormittag ein schwerer Forstunfall ereignet. Beim Eintreffen der Feuerwehr war die verunglückte Person nicht mehr eingeklemmt, lag aber in unwegsamem Gelände.

Nach der notärztlichen Erstversorgung am Einsatzort wurde die verletzte Person von den Einsatzkräften der Feuerwehr zum Rettungsfahrzeug transportiert. Die verletzte Person wurde zur weiteren Versorgung ins Krankenhaus eingeliefert.

laumat.at

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.