USA: 2. Alarm bei Möbelhausfeuer in Fort Worth

FORT WORTH (USA): Am Morgen des 22. Jänner 2020 hatte die Feuerwehr von Fort Worth in Texas ein Feuer in einem leerstehenden Möbelgeschäft zu bekämpfen.

Man glaubt, dass das Feuer durch Obdachlose ausgelöst wurde. Rasch entwickelte sich der Brand zu einem größeren Ausmaß, so dass ein zweiter Alarm ausgelöst werden musste und die Feuerwehr nur mehr von außen die Brandbekämpfung durchführen konnte. Verletzte gab es nicht, das Geschäft ist jedoch ein Totalschaden.

Fotogalerie

Video

Weiterer Einsatz in Fort Worth

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.