Oö: 41 Grundlehrgangsteilnehmer im Frühherbst 2020 für den Bezirk Urfahr-Umgebung

STEYREGG (OÖ): An zwei Wochenenden wurden im Frühherbst 2020 an der OÖ Bauakademie in Lachstatt 41 Feuerwehrleute beim zweiten stattfindeten Grundlehrgang ausgebildet.

Schon bei der Lehrgangseröffnung wurde auf Grund der Corona Maßnahmen besonders auf das Tragen eines Mund und Nasenschutz und der Einhaltung des Sicherheitsabstands hingewiesen. Nach dem Einstiegstest konnte bereits eine positive Bilanz gezogen werden, da ja die Grundlehrgangsteilnehmer bereits gut ausgebildet von den Feuerwehren des Bezirkes kamen.

Beim Beginn des Lehrgangs wurden die Teilnehmer in mehrere Gruppen eingeteilt, um im Lehrsaal und bei der Ausbildung im Freigelände den nötigen Abstand zu garantieren.

Auf dem Lehrplan standen die Ausbildung der Löschgruppe mit verschiedenen Löschangriffen sowie das Absichern bei einem Verkehrsunfall bis hin zur Handhabung von Kleinlöschgeräten, Rettungsgeräten und Wasserführende Armaturen. Dabei wurde den Teilnehmern ein umfangreiches Feuerwehrwissen von den acht Ausbildner vermittelt.

Auch die abschließende schriftliche Erfolgskontrolle erfolgte unter der Einhaltung der erhöhten Sicherheitsbestimmungen. Dabei erzielten 32 Teilnehmer mit vorzüglich, sieben mit Sehr gut und zwei mit Gut ein beachtliches Prüfungsergebnis.

Zum Lehrgangsabschluss konnte Bezirks-Feuerwehrkommandant Oberbrandrat Ing. Johannes Enzenhofer und Abschnitts-Feuerwehrkommandant Brandrat Kurt Reiter Msc gemeinsam mit Lehrgangsleiter Hauptamtswalter Johann Schwarz den erfolgreichen Lehrgangsteilnehmer gratulieren und ihnen einen großen Dank aussprechen für die disziplinierte Einhaltung der Sicherheitsbestimmungen.

Nun haben die Feuerwehrleute die Berechtigung weitere Lehrgänge zu absolvieren und zu Einsätzen auszurücken.

Bezirks-Feuerwehrkommando Urfahr-Umgebung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.