Schweiz: Feuer in Geschäftsbetrieb in Aesch

AESCH (SCHWEIZ): In einer Geschäftsliegenschaft in Aesch kam es um die Mittagszeit des 11. Oktober 2020 kurz vor 13 Uhr zu einem Brandausbruch. Verletzt wurde niemand, es entstand Sachschaden.

Die entsprechende Meldung, wonach es im Gewerbehaus Roesch am Neuhofweg in Aesch brenne, ging bei der Polizei um 12.51 Uhr ein. Beim Eintreffen der Feuerwehr und der Polizei Basel-Landschaft drang bereits starker Rauch aus der Liegenschaft aus.

Die Feuerwehr konnte den Brandherd schnell lokalisieren, unter Kontrolle bringen und löschen. Personen wurden keine verletzt. Es entstand erheblicher Sachschaden. Die genaue Brandursache ist derzeit noch unklar und wird durch die Forensik der Polizei Basel-Landschaft abgeklärt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.