Ktn: Tödlicher Alpinunfall (73) im Bereich des hohen Salzkofel

SACHSENBURG (KTN): Ein 73-jähriger Mann aus dem Bezirk Spittal an der Drau unternahm am 11. Juli 2021, gemeinsam mit einer 40-jährigen Bekannten eine Wanderung auf den 2498 Meter hohen Salzkofel im Gemeindegebiet Sachsenburg, Bezirk Spittal an der Drau.

Gegen 12:00 Uhr, die Wanderer befanden sich gerade im Abstieg vom Gipfel in Richtung Salzkofelhütte, rutschte der 73-jährige kurz nach einer steilen und ausgesetzte Stelle vermutlich auf einer nassen Steinplatte aus, stürzte über felsdurchsetztes Wiesengelände ab und kam nach ca. 30-40 Metern zu liegen. Die Begleiterin bemerkte den Absturz, war jedoch zu weit entfernt, um den Stürzenden halten zu können. Ebenfalls sich auf dem Weg befindliche Kameraden der Bergrettung sahen das Unglück, eilten sogleich zu Hilfe und setzten die Rettungskette in Gang.

Der Notarzt des Notarzthubschraubers C7 konnte nur mehr den Tod des 73-jährigen feststellen. Die Frau blieb unverletzt. Die Bergung des Verunfallten erfolgte mittels Tau durch den Polizeihubschrauber. Im Einsatz waren neben der Polizei, sieben Mann der Bergrettung Kolbnitz, der Notarzthubschraubers C7 und der Polizeihubschrauber Libelle.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.