Sbg: Pkw in Seeham im Graben → Person wurde verletzt

SEEHAM (SBG): Am Freitag, den 16. Oktober 2020, wurde die Freiwillige Feuerwehr Seeham um 10:03 Uhr mittels Sirene, Pager und SMS zu einem Fahrzeugbrand mit dem Zusatztext “Pkw in Graben, raucht” auf die L207 alarmiert.

Beim Eintreffen fand die Mannschaft von TLF Seeham und KLF Ansfelden einen von der Straße abgekommenen Pkw vor, der allerdings keine Anzeichen für einen Brand zeigte. Die Lenkerin des Unfallwagens konnte sich bereits selbst aus dem Fahrzeug befreien und wurde schon vom Roten Kreuz versorgt.

Die Feuerwehr Seeham sicherte die Unfallstelle ab, errichtete einen Brandschutz und bereitete das Fahrzeug für den Abtransport durch den Abschleppdienst vor. Nach etwa einer Stunde konnten alle Einsatzkräfte wieder von der Unfallstelle abrücken.

Freiw. Feuerwehr Seeham

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.