D: Holzstapel brennt mitten im Wald mitten in der Nacht in Rösrath

RÖSRATH (DEUTSCHLAND): Am 13.06.2021 um 01:24 Uhr wurde die Löschgruppe Forsbach zu einer unklaren Brandmeldung im Freien alarmiert. Bei der Erkundung stellte der Einsatzleiter einen Brand in einem Holzpolter fest. Umgehend wurden weitere Kräfte alarmiert und im Verlauf auf das Einsatzstichwort »F-Wald« erhöht.

Damit wurden alle Einheiten der Stadt Rösrath mobilisiert. Da die Einsatzstelle ca. 800 Meter im Wald lag, musste eine Wasserversorgung über Langewegstrecke aufgebaut werden. Im Anschluss wurde der Brand mit vier C-Rohren und mehren Fognails bekämpft. Um 03:00 Uhr konnte Feuer unter Kontrolle gemeldet werden. Die ersten Einheiten konnten ab 4:15 Uhr die Einsatzstelle verlassen.

Die Brandwache löschte bis in den Morgen weitere Glutnester ab. Der Holzpolter konnte dann mit schwerem Gerät abgeräumt und um 10:54 Uhr wurde »Feuer aus« gemeldet. Zeitweilig war die Bensberger Straße für den Verkehr gesperrt.

Die Feuerwehr Rösrath war mit 45 Einsatzkräften und konnte gegen 13:30 Uhr den Einsatz beenden. Die Einsatzstelle wurde an Polizei übergeben. Diese Beschlagnahmte den Brandort und führt nun Ermittlungen durch.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.