D: Pkw prallt bei Hanstedt gegen Baum, fliegt über Hecke und bleibt seitlich liegen → Rettung durch Scheibe

HANSTEDT (DEUTSCHLAND): Bei einem Verkehrsunfall in Quarrendorf wurde am späten Montagabend, 12. Juli 2021, eine 53-jährige Frau verletzt. Gegen 22:30 Uhr befuhr sie die L215 von Brackel kommend in Richtung Quarrendorf. Kurz vor dem Ortseingang Quarrendorf kam sie mit ihrem Mercedes nach links von der Straße ab und prallte gegen einen Baum.

Anschließend flog das Fahrzeug über eine Hecke und bleib schließlich auf die Seite gekippt auf einer Wiese liegen. Anwohner hörten den Knall und anschließend die Hilferufe der Frau, woraufhin mehrere Ersthelfer, darunter der Quarrendorfer Ortsbrandmeister Martin Heuer, zum Unfallort eilten und den Notruf absetzten.

Die daraufhin alarmierten Feuerwehren aus Quarrendorf und Brackel nahmen eine Erstversorgung der Frau vor und leiteten anschließend die Befreiung aus dem Fahrzeug ein. Da sich das Fahrzeug in einer instabilen Seitenlage befand, musste es zunächst mit einem sogenannten „Stab-Fast-System“ stabilisiert werden, bevor die Dame durch die Windschutzscheibe befreit werden konnte.

Die Besatzung des ebenfalls alarmierten Rüstwagens aus Maschen musste nicht mehr tätig werden. Die Fahrerin wurde vom Rettungsdienst und einer Notärztin versorgt und in ein umliegendes Krankenhaus gebracht. Die Unfallursache ist unklar, die Polizei hat die Ermittlungen noch an der Einsatzstelle aufgenommen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.