Neues Buch: Leitfaden für das Kommunale Krisenmanagement

Krisen sind immer auch lokal zu bewältigen und fallen somit ebenfalls in den Zuständigkeitsbereich der Kommunen. Um die Herausforderungen einer Krise beherrschen zu können, bietet der Autor einen Überblick, welche Führungsaufgaben der öffentlichen Hand, der Gemeinden, Städte und Kreise ausgeführt werden müssen.

Das Buch ist vor allem an diejenigen gerichtet, deren Ausbildung Krisenmanagement nicht oder nur rudimentär beinhaltet, etwa Bürgermeister, Landräte, Dezernenten, Leiter der Feuerwehr oder ehemalige Bedienstete der Polizei und der Bundeswehr. Durch die konkrete Darstellung von Handlungsanweisungen ist der Inhalt besonders praxisbezogen gestaltet, sodass der Leitfaden zur Vorbereitung auf Krisen und auch zum Nachschlagen während einer Krise nutzbar ist.

Der Autor:
Andreas H. Karsten, freiberuflicher Berater und Lehrbeauftragter, war langjähriger Direktionsdienstbeamter deutscher Berufsfeuerwehren, Referatsleiter im BBK und Berater im Innenministerium der Vereinigten Arabischen Emirate sowie der NATO im Bereich Krisenmanagement und KRITIS.

Bibliografie:
1. Auflage. 2021. 192 Seiten. Kart. € 34,-
ISBN 978-3-17-039083-6

Leseproben und weitere Informationen unter: Leitfaden für das Kommunale Krisenmanagement, Andreas H. Karsten bei Dienst am Buch Vertriebsgesellschaft mbH (kohlhammer.de)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.