D: Auto auf der A 1 bei Heidenau lichterloh in Flammen

HEIDENAU (DEUTSCHLAND): Am Sonntagmittag, 1. August 2021, geriet ein Fahrzeug während der Fahrt in Brand. Der Fahrzeugführer konnte das Auto noch rechtzeitig auf dem Seitenstreifen lenken und sich in Sicherheit bringen.

Wegen der starken Rauchentwicklung und den Löscharbeiten der Feuerwehr Heidenau, war eine Vollsperrung der A1 in Richtung Bremen erforderlich. Hierdurch kam es zu einem Rückstau von etwa 10 Kilometern Länge. Der Sachschaden wird von der Polizei auf etwa 20.000 Euro geschätzt.

Durch die Brandzehrung ist auch die Fahrbahnoberfläche in Mitleidenschaft gezogen worden. Erforderliche Instandsetzungsarbeiten werden am Vormittag des 02.08.2021 durchgeführt. Hierdurch kann es erneut zu Verkehrsbehinderungen kommen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.