Moderner Zivil- und Katastrophenschutz - 29. Mai 2015 in Bad Ischl

Die Tagung Moderner Zivil- und Katastrophen-Schutz 2015 rückt immer näher und die weiteren Vorbereitungen sind bereits voll angelaufen. Diese Veranstaltung wird in Kooperation von Feuerwehr Bad Ischl und Stadtgemeinde Bad Ischl ausgerichtet, steht unter der Patronanz von Herrn Bgm. Hannes Heide (Bürgermeister der Stadtgemeinde Bad Ischl).


Zielgruppe

In erster Linie die interessierte Bevölkerung. Die Wichtigkeit der zeitgerechten Risikovorbereitung und Risikovorsorge soll damit mehr in den Mittelpunkt gerückt werden. Der Bevölkerung sollte etwa auch der Notwendigkeit einer sinnvollen Krisenbevorratung vor Augen geführt werden. Denn Katastrophenschutz geht eben nicht nur die Feuerwehr etwas an, sondern betrifft die ganze Bevölkerung. Eine sinnvolle Krisenvorbereitung jedes einzelnen Bürgers/ jeder Bürgerin sollte im Ernstfall die Einsatzkräfte massiv von zahlreichen "sinnlosen" Hilfeleistungen entlasten können.

 

Die Veranstalter wenden sich aber natürlich auch ganz speziell an alle interessierten FeuerwehrkameradInnen. Sie sind wohl die wichtigsten Multiplikatoren, um den Leuten klar zu machen, dass KatSchutz eben nicht nur eine Aufgabe der Feuerwehr ist, sondern alle angeht!

 

Detailinfos finden Sie am beigefügten Plakat.


Email senden


DAS AKTUELLE TOP-FOTO
DAS AKTUELLE TOP-FOTO

WETTERWARNUNGEN


DAS Feuerwehr-Fachmagazin

Feuerwehrmagazin Brennpunkt
JETZT KOSTENLOS TESTEN!


Feuerwehr-Lifestyle

Brandheiß
Kostenlos testen!


Fiwo-Support bei Amazon

Fiwo-Support bei Amazon