Oö: Ausritt in den Straßengraben führt zu Fahrzeugbergung

EBENSEE (OÖ): Am Montag, den 5. Jänner 2015, wurde die Feuerwehr Ebensee um 18.08 Uhr, kurz nach dem Beginn des traditionellen Glöcklerlaufs, zum ersten Einsatz im neuen Jahr gerufen.

Aus unbekannter Ursache kam ein Fahrzeug von der Straße ab und rutschte in einen Graben. Die Kameraden der FF-Ebensee konnten das Fahrzeug mit der Seilwinde des RLF-A 2000 zurück auf die Straße ziehen. Die FF Ebensee stand mit RLF-A 2000 und sieben Mann bis 19.10 Uhr im Einsatz.

Quelle: FF Ebensee

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.