Ktn: 125. Jahreshauptversammlung der FF St. Thomas am Zeiselberg

ST. THOMAS AM ZEISELBERG (KTN): Am 6. Jänner 2015 fand die 125. Jahreshauptversammlung der FF St. Thomas am Zeiselberg statt.

Zahlreiche Ehrengäste, darunter BFK OBR Gerfried Bürger, BFK-Stv. BR Josef Matschnig, sowie zahlreiche Gemeindevorstände mit Bürgermeister LAbg. Andreas Scherwitzl an der Spitze konnten durch den Ortsfeuerwehrkommandanten OBI Walter Bauer begrüßt werden.

34 Einsätze, darunter sechs Brand- und 28 technische Einätze, mussten von den Kameradinnen und Kameraden bewältigt werden, wobei dabei 1.555 reine Einsatzstunden aufgewendet wurden. Zahlreiche Hochwassereinsätze im Raum Gundersdorf und Zeiselberg, Verkehrsunfälle auf der B92 und der A2, sowie ein Wirtschaftsgebäudebrand waren die Einsatzschwerpunkte im Berichtsjahr 2014. Insgesamt standen die Kameradinnen und Kameraden der FF St. Thomas am Zeiselberg 5.444 Stunden im Dienste der Öffentlichkeit. Die Aufnahme von einer neuen Kameradin und drei neuen Kameraden rundeten die Jahreshauptversammlung ab. Besonders erfreulich ist, dass der Ortsseelsorger, Mag. Karol Tyrcha, von nun an das Amt des Feuerwehrkuraten in der FF St. Thomas bekleidet. Der Austausch des nun mehr 36 Jahre alten KLF auf VW LT35 durch ein MZF-A, der Ankauf einer neuen Tragkraftspritze der Type Rosenbauer FOX III, sowie die Festlichkeiten zum 125 jährigen Bestandsjubiläum mit Fahrzeugweihe am 26. Juli 2015 sind neben dem Übungs- und Einsatzbetrieb die größten Herausforderungen im Jahr 2015.

FF St. Thomas am Zeiselberg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.