Deutschland: Kontrolle der Rauchmelder-Pflicht für Feuerwehr “nicht machbar”

HESSEN (DEUTSCHLAND): Seit Beginn des heurigen Jahres besteht im deutschen Bundesland Hessen eine allgemeine Rauchmelderpflicht für Häuser und Wohnungen. Die Kontrolle dazu fällt jedoch aus.

Mit Beginn des Jahres 2015 ist in Hessen die Verpflichtung in Kraft getreten, Häuser und Wohnungen mit Rauchwarnmeldern auszustatten – eine Kontrolle dazu gibt es aber nicht, "weil sie einfach nicht machbar sei", so Ralf Ackermann vom Landesfeuerwehrverband Hessen. "Wer sollte das kontrollieren, dies kann nicht Aufgabe der Feuerwehr sein", so Ackermann weiter.

Ackermann appelliert an die Bevölkerung, Eigenverantwortung zu übernehmen und selbst für den richtigen Brandschutz im Eigenheim zu sorgen. Und dies offenbar mit Erfolg: Der Absatz an Rauchmeldern im Einzelhandel ist seit diesem Aufruf derart gestiegen, dass mancherorts bereits Engpässe bei den Lieferungen bestehen.

In Hessen selbst ist die Zahl der Brandtoten indes zwischen 2010 und 2013 von 33 auf 23 zurückgegangen. Dem "Forum Brandprävention" zu Folge sterben in Deutschland jährlich etwa 400 Menschen durch Rauchgasvergiftungen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.