Oö. Bewerbssaison 2015 startet mit goldenem Funkbewerb in Linz

LINZ (OÖ): Startschuss für die Bewerbssaison 2015 an der Landes-Feuerwehrschule am Freitag, dem 13. März 2015. Der 31. Bewerb um das Funkleistungsabzeichen in Gold stand auf der Tagesordnung.

Das Funkleistungsabzeichen in Gold ist die Krönung der Ausbildung zum Feuerwehrfunker und erfordert große fachliche Kompetenz der Teilnehmer. Auf fünf Fachgebieten im Bereich des Nachrichtenwesens muss der Teilnehmer sein Können beweisen und eine bestimmte Punkteanzahl erreichen. Die einzelnen Aufgaben verlangen von den Teilnehmern wirklich alles. Es geht nicht nur um das Erreichen der Punkteanzahl, sondern auch um das Fertigstellen der Aufgabe in einer bestimmten Zeit.

Von 239 Teilnehmern haben 234 das begehrte Abzeichen mit nach Hause genommen. Den Landessieg holte sich Mag. Dr. Monika Schneider von der Freiwilligen Feuerwehr Suben im Bezirk Schärding.

Die Detailergebnisse sind auf der Internetseite des Oö. Landes-Feuerwehrverbandes zu finden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.