Oö: Feuerwehr Taufkirchen 2014 zu 75 Einsätzen ausgerückt

TAUFKIRCHEN AN DER PRAM (OÖ): Mit dem Video „ Wir sind Kameraden“ wurde die 121. Vollversammlung der Feuerwehr Taufkirchen eröffnet. Der Rückblick zeigte ein arbeitsreiches Jahr.

75 Einsätze wurden im  Jahr 2014 von 418 Kameraden/innen erledigt. Es wurden 19 Übungen und Schulungen durchgeführt, zusätzlich wurden 37 sonstige Veranstaltungen abgehalten. Dabei wurden insgesamt 3702 Stunden geleistet.

Neun Feuerwehrmitglieder besuchten Lehrgänge an der Landesfeuerwehrschule.
Viel Zeit wurde in die Organisation und Abwicklung des Feuerwehrfestes mit Fahnensegnung  investiert, über dieses Fest wurde ein Fotobuch angefertigt und vorgestellt.
Der Jahresrückblick erfolgte in digitaler Form als Foto-Videoschau.

Florian Kurz, Sebastian Riedl und Matthias Gahbauer wurden angelobt und somit in den aktiven Dienst übernommen. Auf Grund des Rücktritts von Gerätewart AW Martin Reitinger, wurde Reinhard Krottenthaler zum neuen Gerätewart bestellt, sein Stellvertreter ist Christian Kriegner.
Als besonderes Danke wurde Bgm Josef Gruber mit der Bezirksauszeichnung in Gold für seine außerordentlichen Verdienste um das Feuerwehrwesen geehrt.
BR Michael Hutterer und Bgm Gruber bedankten sich für die gute Zusammenarbeit und die großartige Leistungsbereitschaft der Kameraden.

Freiw. Feuerwehr Taufkirchen an der Pram

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.