Oö: Aufräumarbeiten nach Zusammenprall zweier Pkw

LUFTENBERG (OÖ): Am 29. April 2015 um 16.59 Uhr wurde die Feuerwehr Luftenberg mit den Worten „Verkehrsunfall, Aufräumarbeiten“ alarmiert.

Am Einsatzort in Abwinden kollidierten zwei Pkw. In Zusammenarbeit mit der Polizei wurde die B3 einseitig (Richtung Linz) gesperrt, um sicheres Arbeiten zu gewährleisten. Neben dem Aufräumen der Einsatzstelle wurde durch die Feuerwehr der Brandschutz sichergestellt und bei der Verladung der Unfallfahrzeuge geholfen.

FF Luftenberg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.