Stmk: Kransegnung bei der Freiw. Feuerwehr Groß St. Florian

GROSS ST. FLORIAN (STMK): Am Samstag, den 30. Mai 2015, begann der Veranstaltungsmarathon mit dem Verkauf der gebrauchten „Raritäten“, die bei der durchgeführten Haussammlung an die Feuerwehr abgegeben wurden. Bereits um 14.00 Uhr wurde das Warenlager gestürmt.

Kaum hatten sich die Kameradinnen und Kameraden davon erholt, wurden schon die ersten Besucher beim Grillabend bewirtet. Bei Spanferkel und anderen Spezialitäten trotzten die Gäste unter dem Festzelt auch dem später einsetzenden Regen.
Der Sonntag brachte wieder trockenes Wetter, als Wehrkommandant HBI Ing. Arnold Wreßnig die vielen Festgäste beim Festakt mit Frühschoppen begrüßen konnte. Er stellte das neue Einsatzfahrzeug in seinem Werdegang vor und erläuterte auch die Möglichkeiten, die durch den längeren Kranarm und die größere Kraft, gegeben sind.  Diakon Mag. Johann Pucher nahm anschließend, unter den Klängen der Marktmusikkapelle, die Segnung des neuen Einsatzfahrzeuges LKW-A-KRAN vor.
Dieses Fahrzeug wurde  für das alte RFC-A, welches den heutigen Sicherheitserfordernissen nicht mehr gerecht wurde, angeschafft. Ein Ersatz fand sich in den Niederlanden, wo ein gebrauchtes Fahrzeug mit aufgebautem Kran angeboten wurde. In gut 2000 freiwilligen Arbeitsstunden einiger Feuerwehrkameraden und dem hilfreichen Entgegenkommen von Unternehmern in Groß St. Florian, wurde daraus ein modernes, zeitgerechtes Einsatzfahrzeug, welches der Bevölkerung in Notfällen zu Hilfe kommen kann.

Die Finanzierung wurde je zur Hälfte von der Feuerwehr und der Marktgemeinde aufgebracht, nachdem eine Förderung seitens des Landesfeuerwehrverbandes nicht genehmigt wurde. Dafür gilt der Dank dem Entgegenkommen und dem Verständnis von Bürgermeister Alois Resch.
In seinen Grußworten ging NR- Abgeordneter Werner Amon auch auf diese großartige Leistung der Feuerwehrkameraden und nicht zuletzt auch auf die Unterstützung der Gemeinde ein, die nun ein leistungsfähiges Einsatzfahrzeug zur Verfügung hat.

Bereichsfeuerwehrkommandant Oberbrandrat Helmut Lanz gratulierte der Feuerwehr zu diesem Fahrzeug, das sich bereits bei einigen spektakulären Einsätzen bewährt hat.
Beim anschließenden Frühschoppen unterhielten sich die Gäste, bei bester Bewirtung durch die Feuerwehrkameradinnen und Kameraden, noch bis in den Nachmittag.

Freiw. Feuerwehr Gr. St. Florian

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.