Oö: Landwirt kletterte in Biogas-Grube – bewusstlos

PETTENBACH (OÖ): Das Leben gerettet hat am 2. Juni 2015 ein Mann einem Landwirt in Pettenbach. Der etwa 50-Jährige war bei seiner Biogasanlage in eine Grube gestiegen, weil ein Schlauch hineingefallen war.

Der Landwirt wollte am Dienstag Gülle ausfahren. Als er den Schlauch ansteckte, fiel dieser in eine acht Meter tiefe Grube. Der Mann stieg hinein, um den Schlauch herauszuholen. In der Grube wurde der Landwirt bewusstlos. Ein Bekannter kam ihm zu Hilfe und holte den Bewusstlosen aus der Grube, nachdem er die Rettung alarmiert hatte. Beide mussten ins Spital gebracht werden.

nachrichten.at fotokerschi e.U.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.